Wir sind die Lenkungsgruppe:

Holger "Holly" Farken, Baden-Baden.
Holger Farken Webmaster, Programmierer, Vater von zwei süüüüssen Kindern. Zwar wusste er nicht ganz, was er so mit dem Fliegen anfangen soll. Inzwischen gehts aber nicht mehr ohne. Und es wird am Merkur geflogen, so oft es halt geht und auch schon mal in der Mittagspause :-)
Ruven Hildebrand, Markdorf, Bodensee.
Ruven Hildebrand Informatik-Crack, Marens Bruder. Sorgt den ganzen Tag dafür, dass in seiner Firma alles läuft. Fliegen lernen war eine Herausforderung (siehe Übungshang-Bilder), seit Anfang 2005 jetzt auch mit Pilotenschein und immer oben dabei...
 
Stefan Scheurer, Baden-Baden.
Stefan Scheurer Dipl. Medien-Ing., Radiomacher. Hat angefangen Gleitschirm zu fliegen, nachdem klar war, dass auch 2-Meter-Menschen mit Schlagseite an schwerem Gerät in die Luft können. Hat alle anderen oben angesteckt.
Maren Hildebrand, Baden-Baden.
Maren Hildebrand Bauingenieurin, technische Zeichnerin. Maren kann alles immer bevor es sonst wer in der Gruppe kann. Doof für die Gruppe. Gut für Maren: Snowboarden, Motorradfahren, Gleitschirmfliegen und ausgesprochen lieb lächeln.
 
Joachim Olma, Karlsruhe.
Joachim Olma Diplom-Informatiker und Netzwerker, Chef des Merkur-Wetter-Teams. Zieht für's Fliegen seine 4000-Meter-Klamotten immer auch dann an, wenn es höchstens 4000 Meter runter geht statt rauf. Hat für einen Funkamateur eine bemerkenswert schlechte Handy-Freisprecheinrichtung, die dafür aber - so wie wir ihn einschätzen - atomsicher ist.

Gregory B. Waldis, München.
Gregory B. Waldis Schauspieler. Hat in unserer Pension am Diedamskopf die Tochter des Hauses eingeschlossen. Der nächtliche Lärm kam vom Hauswirt, der die Tür aufbrach damit Töchterchen auf Toilette konnte :-) Nach seiner ARD-Rolle in Sturm der Liebe kann Greg jetzt endlich wieder in die Luft - mit neuem Schirm!!
E-Mail geheim :-)
Sebastian Zettl, Karlsruhe.
Sebastian W. Zettl Dipl.-Ing. und Gleitschirmpilot der ersten Gereration, fliegt schon seit Gleitzahl 4. Aus beruflichen Gründen kommt er immer seltener unter den Schirm. Mit der Hilfe der Lenkungsgruppe wird sich das hoffentlich wieder ändern.
Peter Wojner, Böblingen.
Peter Wojner Der Womanizer der Lenkungsgruppe: Als Mann mit brasilianischer Frau und ebensolchem Schein kann er auch nur brasilianisch starten (also rückwärts). Aber die Lenkungsgruppe hat geholfen: Inzwischen kann er vorwärts raus und steilspiralen - nur der McTwist (Gleitschirmlooping) ist noch etwas unrund. ;-)